Straßenschilder in den USA

US-Straßenschilder

Das Fahren in den USA ist eine großartige Möglichkeit, das Land zu erkunden. Egal ob Sie eine Roadtrip an der Westküste in einem Mietwagen unternehmen oder einen SUV für einen Familienurlaub in Florida benötigen. Die Autovermietung ist ein großes Geschäft in den USA. Praktisch jeder Besucher nutzt den erschwinglichen und zuverlässigen Service.

Das Fahren in den USA sollte eine angenehme Erfahrung sein. So dass der Verkehr fließen kann sind die Straßen breit und Fahrspuren sind normalerweise reichlich vorhanden. Es ist aber ratsam, ein wenig auf Verkehrsschildern in den USA herumzuschlagen, bevor man ankommt. Nur um sich mit einigen der Feinheiten und Regeln der Straße in den Vereinigten Staaten vertraut zu machen. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, in 5 Interstates zu fahren, könnten die Schilderbrücken ziemlich überwältigend sein. Wie die meisten Dinge im Leben, ist die Planung im Voraus und die Vorbereitung der Schlüssel zu einer angenehmen Reise. Sehen Sie hier unsere Liste der Verkehrszeichen in den USA und machen Sie das Beste aus Ihrer Reise in die USA.

Warnschilder in den Vereinigten Staaten

Um auf mögliche Gefahren hinzuweisen sind Warnschilder in den USA oft rot oder gelb. Sie sollten alle Warnschilder in den Vereinigten Staaten beachten. Diese sind darauf ausgelegt sind, Sie vor möglichen Gefahren zu warnen.

US-Informationsschilder

Informationsschilder in den Vereinigten Staaten sind die am häufigsten verwendeten Verkehrsschilder in den Vereinigten Staaten. Sie werden im Allgemeinen auf jeder Art von Straße verwendet, um den Verkehrsteilnehmern allgemeine Informationen über die von ihnen benutzte Straße und die voraussichtliche Straße zu geben.

Obligatorische Straßenschilder in den USA

Obligatorische Verkehrszeichen in den Vereinigten Staaten werden dort verwendet, wo Sie eine bestimmte Aufgabe erfüllen müssen. Sie sind keine Vorschläge, Informationen oder Hinweisschilder. Sie müssen eingehalten werden und sind somit wohl die wichtigsten Verkehrszeichen in den Vereinigten Staaten, die Sie kennen müssen.

Vorfahrtszeichen in den Vereinigten Staaten

Vorfahrtszeichen in den Vereinigten Staaten sollen klären, wer an der Kreuzung / Straße vor uns Vorrang hat. Wenn Sie in einem Land fahren, in dem Sie auf der anderen Straßenseite fahren, stehen die Prioritäten wahrscheinlich im Gegensatz zu dem, was Sie kennen. Kreisverkehre sind ein bemerkenswerter Unterschied.

Verbotene Straßenschilder in den USA

Oft werden bestimmte Fahrzeugtypen und bestimmte Manöver, wie das Verbot von Wendungen oder die Festlegung von Höchstgeschwindigkeiten einzuschränken, abgebildet auf sogenannten verbotenen Straßenschildern.

Hier erfahren Sie mehr über die Verkehrsregelungen in Kanada.

die Straßen Kanadas

Kanadische Straßenverkehrsordnung

Canadian Highway Code

Es gibt einige Unterschiede zwischen der Canadian Highway Code und der in Europa oder den USA.

Was bedeutet zum Beispiel ein blinkendes grünes Licht?

Was ist zu tun, wenn Sie gleichzeitig mit einem anderen Fahrzeug eine 4-Wege-Kreuzung erreichen?

Im Allgemeinen sind die Kanadier ruhige, höfliche Fahrer und Höflichkeit ist an der Tagesordnung.

Das Fahren in Kanada ist einfach, aber bevor Sie sich auf den Weg machen, ist es eine gute Idee, sich mit dem Canadian Highway Safety Code vertraut zu machen.

Sicherheitsregeln und -vorschriften

Schnall den Sicherheitsgurt an.

Das Anlegen von Sicherheitsgurten ist für alle Fahrzeuginsassen obligatorisch.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Die Höchstgeschwindigkeiten liegen zwischen 30 km/h und 100 km/h, je nachdem, ob Sie sich in der Stadt oder auf der Autobahn befinden. Auf allen Straßen sind Geschwindigkeitsschilder angebracht, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit angeben.

Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn beträgt 60 km/h und die Höchstgeschwindigkeit 100 km/h. Es gibt ein stillschweigendes Verständnis dafür, dass Geschwindigkeiten bis zu 120 km/h auf den meisten kanadischen Autobahnen toleriert werden.

Rechts abbiegen auf eine rote Ampel

Kanadische AutobahnzeichenIm Allgemeinen ist es erlaubt, nach rechts abzubiegen, wenn man überall in Kanada einer roten Ampel gegenübersteht, AUSNAHME auf der Insel Montréal und an Kreuzungen, an denen es durch das Schild auf der rechten Seite ausdrücklich verboten ist.

Wenn Sie an einer roten Ampel rechts abbiegen wollen, müssen Sie besonders vorsichtig sein, da Sie eine Verantwortung gegenüber Fußgängern haben. Bevor Sie an einer roten Ampel rechts abbiegen, müssen Sie Ihr Fahrzeug vollständig zum Stillstand bringen. Ein vollständiger Stopp ist zwingend erforderlich. Stellen Sie Ihr Fahrzeug vor der Haltestelle oder vor der Fußgängerübergangszone ab. Fußgänger haben immer Vorfahrt, wenn ihre Fußgängerübergangsleuchte es ihnen erlaubt, zu überqueren. Fehlt eine Fußgängerampel, haben Fußgänger bei grünem Licht Vorfahrt.

Eine Rechtskurve bei einer roten Ampel ist keine Verpflichtung, sondern ein Privileg. Wenn du dich entscheidest, dich zu drehen, musst du warten, bis der Weg frei ist. Respektieren Sie die Entscheidung eines Fahrers, der nicht rechts abbiegt, an einer roten Ampel; hupen Sie nicht, um ihn vorwärts zu bringen. Höflichkeit gegenüber anderen auf der Straße ist immer an der Tagesordnung!

Grünes Licht vs. blinkendes Grün

In Kanada gibt es zwei Arten von grünem Licht: das grüne Licht und das blinkende Grün. Ein grünes Licht bedeutet dasselbe wie in Europa. Aber wenn Sie vor einem blinkenden grünen Licht stehen, bedeutet das, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Linkskurve zu machen.

Erforderliche Rechtskurve, Linkskurve, geradeaus,…..

Rechtskurve AutobahnkennzeichenAchten Sie auf diese Verkehrszeichen (rechts): Sie sind wichtig, insbesondere für den Stadtverkehr. Dieses Schild zeigt an, dass Sie rechts abbiegen oder geradeaus weiterfahren müssen. Sie dürfen unter keinen Umständen links abbiegen.

Für jede Situation gibt es solche Schilder: links oder geradeaus, geradeaus durch die Kreuzung (d.h. man kann weder links noch rechts abbiegen), etc.

4-Wege-Haltestellen

In einer 4-Wege-Haltesituation ist der erste Halt der erste, der geht. Wenn zwei Fahrzeuge gleichzeitig ankommen, geben Sie sich dem Fahrzeug zu Ihrer Rechten hin. Es ist eine gute Idee, Sichtkontakt mit den anderen Fahrern aufzunehmen, um Ihre Absichten anzugeben.

Autobahnausfahrtsschilder

Die Ausfahrtsnummern sind immer in einem gelben Kästchen auf den Autobahnausfahrtsschildern angegeben (145 im Bild rechts). Beachten Sie, dass diese Zahlen der Entfernung in Kilometern entlang der Autobahn entsprechen. Wenn Sie z.B. die Ausfahrt 155 anpeilen, wissen Sie, dass Sie vor der Ausfahrt 10 Kilometer mehr zu fahren haben.

Autobahnmarkierungen

In Kanada und den USA zeigen Autobahnmarkierungen die Autobahnnummer (20 East, 15 North,….) und nicht das Ziel (Richtung Québec, Toronto,…) an.

Spezielle Fahrspuren

In der Stadt müssen Sie Stadtbussen, die nach dem Verlassen einer Bushaltestelle in den fließenden Verkehr übergehen wollen, das Vorfahrtsrecht erteilen, wenn auf der Rückseite des Busses ein Rendite-Schild angebracht ist.

Darüber hinaus nutzen einige Städte eigene Fahrspuren für den öffentlichen Nahverkehr (Bus und Taxi). Sie müssen diese Regel einhalten und dabei besonders auf die auf dem Verkehrsschild angegebenen Zeiten achten.

Vorbei an einem Schulbus (gelber Bus)

Die Sicherheit der Kinder ist immer die Regel. Wenn ein Schulbus angehalten wird und seine roten Lichter blinken, müssen Sie vorsichtig sein und Ihr Fahrzeug mehr als 5 Meter vom Bus entfernt an eine vollständige Haltestelle bringen. Bevor Sie Ihren Kurs fortsetzen, vergewissern Sie sich, dass die Blinklichter ausgeschaltet sind und dass der Bus vorwärts fährt.

Mobiltelefone und Rauchen während der Fahrt

Es ist nun verboten, ein tragbares mobiles Gerät jederzeit während der Fahrt zu benutzen. Beachten Sie, dass das Rauchen während der Fahrt weiterhin erlaubt ist, obwohl ein Gesetz zum Verbot von Zigaretten am Steuer vorgeschlagen wurde.